Überspringen zu Hauptinhalt
Rufen Sie uns an: +49 6131 144 56 25

Cyberattacke als „Höhere Gewalt“

Für Unternehmen als datenschutzrechtlich Verantwortliche stellen Cyberangriffe eine erhebliche Gefahr dar. Nicht nur, dass hierdurch die IT-Strukturen lahmgelegt und Firmeninterna…

Zur Reichweite des Auskunftsrechts

BGH: Anspruch auf Datenschutzauskunft umfasst auch interne Aktenvermerke Betroffene, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, haben ein gesetzliches Recht auf Auskunft…

BREXIT UND DER FREIE DATENVERKEHR

ANGEMESSENHEITSBESCHLUS FÜR UK STEHT (VORERST)! Der Brexit hat für viele Unternehmen auf beiden Seiten des Ärmelkanals erhebliche Herausforderungen geschaffen. Eine…

„Business Continuity Management”

Wie gut ist meine Geschäftsfähigkeit abgesichert?   Ein Gastbeitrag von Karin Boss-Wollheim  Nach dem Rechenzentrumsbrand bei dem Internetdienstleister OVH sollte sich jedes Unternehmen diese Frage…

FLoC API statt Werbe-Cookies

Die datenschutzrechtliche Alternative oder heiße Luft von Google? „Federated Learning of Cohorts“ („FLoC“) – kommt jetzt das Ende für lästige…

Immaterieller Schadensersatz nach der DSGVO

Die Datenschutzgrundverordnung erlaubt es betroffenen Personen bei Verstößen gegen das Datenschutzrecht Schadensersatz geltend zu machen (Art. 82 DSGVO). Neben Schadensersatz…